Händler und Abfüller von Provenceweinen

Zurück zur Karte der Weinbaugebiete

Grands Vins Sélection: Händler und Abfüller von Provenceweinen

Wir führen eine große Vielfalt an Provenceweinen, den größten Umsatz machen wir allerdings mit:

  • Coteaux d’Aix en Provence (46 % des Volumens von Provenceweinen)
  • Côtes de Provence (30 % des Volumens von Provenceweinen)

Wir beziehen jedoch auch Coteaux Varois en Provence, Weine aus der IGP Méditerranée, Bandol…

Die Provence, ein Roségebiet

In diesem Anbaugebiet von 27.000 Hektar findet man drei große Appellationen (96 % des Volumens AOP Provence)

  • Côtes de Provence
  • Coteaux d’Aix-en-Provence
  • Coteaux Varois en Provence

88 % der in der Provence erzeugten Weine sind Roséweine, 9 % Rot- und 3 % Weißweine. 40 % der in Frankreich produzierten AOP Roséweine stammen aus diesem Anbaugebiet, das sind etwa 5,6 % der Roséweine weltweit!

Provenceweine haben viel Charakter

  • Die Roséweine sind von hellrosa Farbe. Je nach Herkunft sind sie fruchtig (Zitrusfrüchte, helle, exotische und rote Früchte …) oder blumig und weisen eine runde, lebhafte Struktur auf.
  • Die dunklen Rotweine sind:
    • Fruchtige Weine mit kurzer Lagerzeit (schnell zu trinken)
    • Weine mit langer Reifezeit und komplexem Geschmack nach dunklen Früchten, Kakao und Gewürzen mit starkem Tanningehalt, der sich bei langer Lagerzeit entfaltet
  • Die Weißweine sind trock mit gelbem, Schimmer, leuchtend und klar, mit einem Zitrus- oder Honigaroma und blumigem (weiße Blumen) Aroma.

Das Klima prägt den typischen Geschmack der Provenceweine

In der geographischen Region herrscht das für die Provence typische Mittelmeerklima. Durch die Einwirkung dieses Klimas entwickelt jede Sorte ihre eigenen Stärken und Schwächen. Sehr häufig werden die Weine aus mindestens zwei Rebsorten gemischt.
In der Provence kreuzen sich seit jeher die Wege nach Italien, Spanien und in das Rhônetal; damit konnte sich das Wissen weiterentwickeln und neue Weinsorten eingeführt werden.

Die Kommentare wurden geschlossen