Weinbaugebiete

Grands Vins Sélection: Händler und Abfüller von „Vins de France“

Klicken Sie auf die Weinbaugebiete, um mehr zu den Weinbaugebieten zu erfahren

Vins de France gewinnen in Frankreich wie im Ausland zunehmend an Bedeutung. Mittlerweile machen sie 17 % des Volumens der französischen Weine aus (2014). Sie gelten als „Konsumweine“.
Für die „Vins de France“ gelten keine Ertragsgrenzen wie für Weine mit kontrollierter Herkunftsbezeichnung (Appellation d’Origine Protégée – AOP).
Der Ruf dieser Weine wird von Jahr zu Jahr besser, denn mittlerweile werden die „Vins de France“ in sehr guter Qualität und ansprechender Verpackung angeboten.
Auf dem Etikett dürfen Rebsorten und Jahrgang genannt werden, was dem Produkt ein gewisses Prädikat verleiht und den Verbraucher beruhigt, der darin ein Qualitätsmerkmal sieht.

Die Kommentare wurden geschlossen